Hier könnt Ihr Eure Aktionen für den 29.9. eintragen. Die Aktionskarte wird laufend aktualisiert.

Aktionsdetails

Wuppertal: Infostand in Wuppertal Elberfeld

Wir machen einen Stand mit dem Schwerpunkt Wasser in der Stadt (in Wuppertal Elberfeld vor den CityArkaden). Dort wollen wir unsere neue Broschüre "Für eine andere Handels- und Investitionspolitik!" und folgende Flyer über Binding Treaty, Jefta und CETA verteilen. Mit Bildern wollen wir auf das Problem der Wasserprivatisierung, aber auch auf zu wenig bzw. zu viel Wasser hinweisen. Möglicherweise wird uns eine Tänzerin unterstützen, die eine Performance zum Thema Wasser machen möchte. Am Abend sind wir in der Börse in Wuppertal. Thema „Africa-Kids: Bildung für Afrika“. Dort haben wir ebenfalls einen Stand. ++ Beginn: 12 Uhr; Ende 23 Uhr ++ Togo-Initiative in Kooperation mit der Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz (langjährige Unterstützung eines Gymnasiums in Sokodé/Togo) ++ Herr Ebert vom Förderverein Baragwanath-Hospital / Soweto e.V. (Südafrika) ++ Cheikh Djibril Kane mit seiner Unterstützung der Grundschule „Grand Standing“ in Thies/Senegal ++ Monika Kietzmann mit ihrem Projekt in Uganda: Our children and our Future e.V. ++ Vera Kehne und ihr Projekt in Kenia (BOYANISCHULE; Imanimangale Deutschland e. V.) ++ Solingen für Afrika e.V. stellt seine Aktivitäten vor ++ Ankwan Mbusu mit einem Projekt im Kongo (DRC) ++ In den Pausen wird der senegalesische Trommler Bay Soi von der Kumpo-Group den Gästen einheizen ++ 17 bis 22 Uhr: Auftritte der Bands „Senjam“ (Solingen) und „Friction“ (Holland) auftreten. ++ Parallel zum Gesamtprogram wird es einen Markt geben, an dem sich GEPA und einige Händler (unter anderem Kunst aus Namibia) beteiligen werden. Für die kulinarischen Genüsse sorgen Raymonde (Köchin aus Togo) und die Finger-Food-Angebote an den einzelnen Ständen.

Adresse Wuppertal, Elberfeld vor den CityArkaden
Zurück zur Liste  Neue Aktion eintragen